Zufriedenheitsumfragen

Datenschutzhinweise für Kunden und Partner.

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig.

Darum geben wir Ihnen regelmäßig die Möglichkeit, Feedback zu unseren Produkten und Services zu geben. Hierfür setzen wir ein Customer Feedback Tool ein, das das Sammeln, den Versand und die Aufbereitung von Befragungen und Kundenfeedback steuert. Im folgenden finden Sie die entsprechenden Datenschutzhinweise für Kunden und Partner.

Datenschutzerklärung Kundenumfrage

Die nachfolgenden Angaben sollen Ihnen einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zuge unserer Kundenbefragungen sowie damit einhergehender Verarbeitungszwecke und Ihrer damit in Zusammenhang stehenden Rechte als Betroffene(r) geben.

I. Einleitung

Um die Servicequalität unseres Unternehmens kontinuierlich zu messen und im Sinne unserer Kunden verbessern zu können, setzen wir ein Customer Feedback Tool ein, das in unserem Namen Kundenbefragungen versendet und die Ergebnisse dieser Befragungen aufbereitet. Darüber hinaus ist dieses Tool auf unserer Webseite über den Button „Feedback geben“ aufrufbar, um unseren Kunden eine unkomplizierte Möglichkeit zur Bewertung unserer Servicequalität und Dienstleistungen zu ermöglichen.

II. Kontaktangaben des Verantwortlichen

BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland
Schwanthalerstraße 31
D-80336 München

Telefon: 02 03/34 69 54-02
Telefax: 02 03/34 69 54-09

E-Mail: info@consorsfinanz.de
www.consorsfinanz.de/kontakt

III. Kontaktangaben des Datenschutzbeauftragten

BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland
- Datenschutzbeauftragter -
Schwanthalerstraße 31
D-80336 München

E-Mail: datenschutz@consorsfinanz.de

IV. Welche Informationen werden durch uns verarbeitet, zu welchen Zwecken und wie lange?

Neben den im Zuge der jeweiligen Umfrage bei Ihnen direkt erhobenen Daten nutzen wir diejenigen personenbezogenen Daten, welche Sie uns bei der Begründung oder im Verlauf der Geschäftsbeziehung zur Verfügung gestellt haben.

Eine detaillierte Auflistung der im Zuge des Umfrageprozesses verarbeiteten Datenkategorien finden Sie in Ziffer V.

Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der qualitativen Verbesserung unserer betrieblichen Abläufe und Service-Angebote sowie Fortentwicklung und Bewerbung der von uns angebotenen Bank- und Finanzprodukte und -dienstleistungen.

Dies kann erreicht werden durch:

  • die Segmentierung unserer bestehenden Kunden;

  • die Analyse Ihrer Präferenzen, welche wir aus den durchgeführten Umfragen entnehmen konnten;

  • den Abgleich der Produkte oder Dienstleistungen, die Sie bereits in Anspruch genommen haben oder nutzen, mit anderen uns über Sie vorliegenden Daten.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Durchführung von Zufriedenheitsumfragen und ggfs. damit zusammenhängender Direktwerbung für an die Bedürfnisse unserer Kunden angepasste Lösungen und Produkte.

Dies schließt auch damit zusammenhängende Prozesse wie zum Beispiel die telefonische und elektronische Kontaktaufnahme mit Ihnen ein. Eine telefonische Kontaktaufnahme erfolgt allerdings ausschließlich nur dann, wenn Sie uns bei Begründung oder im Verlauf der Geschäftsbeziehung (z.B. im Feedback-Formular selbst) hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben haben.

Ihre Einwilligung zur telefonischen Kontaktaufnahme zu Werbe- und Umfragezwecken kann jederzeit widerrufen werden.

Ihren Widerruf richten Sie bitte an: werbewiderspruch@consorsfinanz.de

Werbliches Widerspruchsrecht

Sie können der elektronischen Kontaktaufnahme speziell zum Zwecke dieser Kundenumfrage jederzeit gesondert widersprechen, indem Sie sich von dieser abmelden. Klicken Sie hierfür ganz einfach auf den in jeder Umfrage-Email platzierten Link.

Unser Hauptanliegen ist es, durch die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre individuelle Situation besser einschätzen zu können und durch die Auswertung Ihrer im Rahmen von Umfragen getätigten Rückmeldungen unsere Serviceleistungen und Produkte fortlaufend weiterzuentwickeln.

Ihre für die vorstehenden Zwecke erhobenen personenbezogenen Daten werden durch uns in der Regel für die Dauer der laufenden Geschäftsbeziehung verarbeitet, sofern Sie keinen Widerspruch gegen die Verarbeitung erhoben haben. Nähere Informationen zu Ihrem diesbezüglichen datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht finden Sie in Ziffer VII. unter dem Stichwort „Widerspruchsrecht“.

V. Übersicht der für den Umfrageprozess verarbeiteten Datenkategorien

Um die vorgenannten Zwecke ordnungsgemäß zu erfüllen, werden durch uns folgende Datenkategorien verarbeitet:

DatenkategorieBeispieleDauer der Speicherung

Personenstammdaten

Name, Vorname, Geschlecht, Geburtsdatum

Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung

Kommunikationsdaten

E-Mail, Telefonnummer

Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung

Interne Ordnungsdaten

Kunden ID, Kundenstatus

Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung

Vertragsdaten

Produkt (Leasing, Finanzierung, Spareinlage, Rahmenkredit, etc.), Karte, Versicherung, Komplementärprodukt, Vertragsdatum, Point of Sale

Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung

Geographische Daten

Land, Stadt

Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung

Interne Steuerungsdaten

Kontaktgrund (Anruf, Beschwerde, Registrierung), Kontaktkanal (Telefon, SMS, E-Mail, etc.), Kontaktauslöser (Finanzierung, Ablehnung, etc.), Kontaktdatum

Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung

Feedback

Freitextangaben

Bis zu 1 Jahr nach Durchführung der Umfrage

Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Speicherdauer auf die im Zuge der geschilderten Umfragezwecke verarbeiteten personenbezogenen Daten bezieht. Die Speicherfristen von personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der bestehenden Vertragsbeziehung verarbeiten, werden hiervon nicht berührt und können von den vorstehenden Angaben abweichen.

Näheres entnehmen Sie bitte unseren Kundeninformationen zum Datenschutz.

VI. Hinweise zu Empfängern und Drittlandtransfer

Zur Abwicklung des Umfrageprozesses bedienen wir uns des technischen Dienstleisters Medallia Inc., 450 Concar Drive, San Mateo, CA 94402 (USA). Medallia Inc. stellt uns die für die Durchführung, Steuerung und Verwaltung unserer Umfragen erforderliche Software zur Verfügung (SaaS).

Medallia Inc. ist durch von der Europäischen Kommission erlassene und mit uns vereinbarte Standardvertragsklauseln (Auftragsverarbeitung) verpflichtet, durch technische und organisatorische Maßnahmen sicherzustellen, dass die zum Zwecke der Dienstleistung (Bereitstellung und Wartung einer technischen Lösung zur Durchführung von Kunden- und Partnerumfragen) vorgenommene Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Einklang mit Europäischem Datenschutzrecht, insbesondere der DSGVO, erfolgt.

Die Verarbeitungstätigkeiten von Medallia Inc. beschränken sich ausschließlich auf die Durchführung der beauftragten Dienstleistung. Eine Verarbeitung zu eigenen Geschäftszwecken wurde vertraglich ausgeschlossen.

VII. Ihre Rechte als Betroffene(r)

Als Betroffene(r) haben Sie nach den Bestimmungen der DSGVO folgende Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

Auskunft

Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, eine Auskunft über die Sie betreffenden und durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Berichtigung

Des Weiteren steht Ihnen bei einer festgestellten Unrichtigkeit bzw. Unvollständigkeit Ihrer durch uns verarbeiteten Daten gemäß Art. 16 DSGVO das Recht zu, die Berichtigung bzw. Ergänzung der betroffenen Daten zu verlangen. Dies können Sie uns gerne über die oben genannten Kontaktkanäle anzeigen. Gegebenenfalls müssen wir Sie allerdings darum bitten, die von Ihnen geäußerten Änderungswünsche mit geeigneten Nachweisen zu belegen.

Löschung und Sperrung

Bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 bzw. 18 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, die Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Datenübertragbarkeit

Im Übrigen steht Ihnen das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Hierzu werden Ihnen die Ihnen zustehenden Daten in einem gängigen maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt.

Widerspruchsrecht

Ihnen steht nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den vorgenannten Zwecken zu, sofern die Verarbeitung nicht gemäß Art. 21 (1) DSGVO aufgrund zwingender schutzwürdige Gründe erfolgt, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Zur Ausübung Ihrer Rechte richten Sie Ihre Anfrage bitte an datenanfrage@consorsfinanz.de

Wir bitten zu beachten, dass die vorgenannten Rechte weiteren Einschränkungen wie bspw. denen der §§ 34 und 35 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) unterliegen können.

Aufsichtsrechtliche Beschwerde

Gemäß Art. 77 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Beschwerde kann z.B. gerichtet werden an:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 18
91522 Ansbach
Deutschland

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Darüber hinaus steht es Ihnen frei, sich an jede andere für den Datenschutz zuständige Aufsichtsbehörde wie bspw. die in Ihrem Bundesland befindliche Landesbehörde für Datenschutzaufsicht zu wenden.

Datenschutzerklärung Partnerzufriedenheitsumfrage

Die nachfolgenden Angaben sollen Ihnen einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zuge unserer Partnerzufriedenheitsumfragen sowie damit einhergehender Verarbeitungszwecke und Ihrer damit in Zusammenhang stehenden Rechte als Betroffene(r) geben.

I. Einleitung

Um die Servicequalität unseres Unternehmens kontinuierlich zu messen und im Sinne unserer Geschäftspartner verbessern zu können, setzen wir ein Feedback Tool ein, das in unserem Namen Partnerzufriedenheitsumfragen versendet und die Ergebnisse dieser Befragungen aufbereitet.

II. Kontaktangaben des Verantwortlichen

BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland
Schwanthalerstraße 31
D-80336 München

Telefon: 02 03/34 69 54-02
Telefax: 02 03/34 69 54-09

E-Mail: info@consorsfinanz.de
www.consorsfinanz.de/kontakt

III. Kontaktangaben des Datenschutzbeauftragten

BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland
- Datenschutzbeauftragter -
Schwanthalerstraße 31
D-80336 München

E-Mail: datenschutz@consorsfinanz.de

IV. Welche Informationen werden durch uns verarbeitet, zu welchen Zwecken und wie lange?

Neben den im Zuge der jeweiligen Umfrage bei Ihnen direkt erhobenen Daten nutzen wir diejenigen personenbezogenen Daten, welche uns bei Begründung oder im Verlauf der Geschäftsbeziehung zur Verfügung gestellt wurden.

Eine detaillierte Auflistung der im Zuge des Umfrageprozesses verarbeiteten Datenkategorien finden Sie in Ziffer V.

Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der qualitativen Verbesserung unserer betrieblichen Abläufe und Service-Angebote sowie Fortentwicklung und Bewerbung der von uns angebotenen Kooperationsprodukte und -dienstleistungen.

Dies kann erreicht werden durch:

  • die Segmentierung unserer bestehenden Geschäftspartner;

  • die Analyse Ihrer Präferenzen, welche wir aus den durchgeführten Umfragen entnehmen konnten;

  • den Abgleich der Produkte oder Dienstleistungen, die Sie bereits in Anspruch genommen haben oder nutzen, mit anderen uns über Sie vorliegenden Daten.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Durchführung von Zufriedenheitsumfragen und ggfs. damit zusammenhängender Direktwerbung für an die Bedürfnisse unserer Geschäftspartner angepasste Lösungen und Produkte.

Werbliches Widerspruchsrecht

Sie können der elektronischen Kontaktaufnahme speziell zum Zwecke dieser Partnerzufriedenheitsumfrage jederzeit gesondert widersprechen, indem Sie sich von dieser abmelden. Klicken Sie hierfür ganz einfach auf den in jeder Umfrage-Email platzierten Link.

Ihre für die vorstehenden Zwecke erhobenen personenbezogenen Daten werden durch uns für die Dauer der laufenden Geschäftsbeziehung verarbeitet, sofern Sie keinen Widerspruch gegen die Verarbeitung erhoben haben. Nähere Informationen zu Ihrem diesbezüglichen datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht finden Sie in Ziffer VII. unter dem Stichwort „Widerspruchsrecht“.

Bitte beachten Sie, dass die vorstehenden Ausführungen keine Anwendung auf Daten finden, welche nicht Ihnen persönlich, sondern dem Partnerunternehmen, mit dem wir eine Geschäftsbeziehung unterhalten, zuzuordnen sind. Diese stellen keine personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO dar.

V. Übersicht der für den Umfrageprozess verarbeiteten Datenkategorien

Um die vorgenannten Zwecke ordnungsgemäß zu erfüllen, werden durch uns folgende Datenkategorien verarbeitet:

DatenkategorieBeispieleDauer der Speicherung

Kontaktpartnerdaten

Name, Vorname, Geschlecht, Funktionsbezeichnung

Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung

Feedback

Freitextangaben

Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung

Kommunikationsdaten

E-Mail, Telefonnummer

Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung

Interne Steuerungsdaten

Kontaktgrund (Anruf), Kontaktkanal (Telefon), Kontaktauslöser (Anruf bei der Händler-Hotline, etc.), Kontaktdatum

Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung

Unternehmensdaten

Firmierung, Rechtsform, Anschrift/Sitz, Geschäftsmodell

Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung

Interne Ordnungsdaten

Händlernummer

Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung

Vertragsdaten

Produkt (Leasing, etc.), Komplementärprodukt

Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung

Hinweis: Kursiv aufgeführte Datenkategorien sind lediglich der Vollständigkeit halber aufgenommen, da diese im Unternehmenskontext (B2B) in der Regel keine Sie betreffenden personenbezogenen Daten enthalten. 

Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Speicherdauer auf die im Zuge der geschilderten Umfragezwecke verarbeiteten personenbezogenen Daten bezieht.

VI. Hinweise zu Empfängern und Drittlandtransfer

Zur Abwicklung des Umfrageprozesses bedienen wir uns des technischen Dienstleisters Medallia Inc., 450 Concar Drive, San Mateo, CA 94402 (USA). Medallia Inc. stellt uns die für die Durchführung, Steuerung und Verwaltung unserer Umfragen erforderliche Software zur Verfügung (SaaS).

Medallia Inc. ist durch von der Europäischen Kommission erlassene und mit uns vereinbarte Standardvertragsklauseln (Auftragsverarbeitung) verpflichtet, durch technische und organisatorische Maßnahmen sicherzustellen, dass die zum Zwecke der Dienstleistung (Bereitstellung und Wartung einer technischen Lösung zur Durchführung von Kunden- und Partnerumfragen) vorgenommene Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Einklang mit Europäischem Datenschutzrecht, insbesondere der DSGVO, erfolgt.

Die Verarbeitungstätigkeiten von Medallia Inc. beschränken sich ausschließlich auf die Durchführung der beauftragten Dienstleistung. Eine Verarbeitung zu eigenen Geschäftszwecken wurde vertraglich ausgeschlossen.

VII. Ihre Rechte als Betroffene(r)

Als Betroffene(r) haben Sie nach den Bestimmungen der DSGVO folgende Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

Auskunft

Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, eine Auskunft über die Sie betreffenden und durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Berichtigung

Des Weiteren steht Ihnen bei einer festgestellten Unrichtigkeit bzw. Unvollständigkeit Ihrer durch uns verarbeiteten Daten gemäß Art. 16 DSGVO das Recht zu, die Berichtigung bzw. Ergänzung der betroffenen Daten zu verlangen. Dies können Sie uns gerne über die oben genannten Kontaktkanäle anzeigen. Gegebenenfalls müssen wir Sie allerdings darum bitten, die von Ihnen geäußerten Änderungswünsche mit geeigneten Nachweisen zu belegen.

Löschung und Sperrung

Bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 bzw. 18 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, die Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Datenübertragbarkeit

Im Übrigen steht Ihnen das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Hierzu werden Ihnen die Ihnen zustehenden Daten in einem gängigen maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt.

Widerspruchsrecht

Ihnen steht nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den vorgenannten Zwecken zu, sofern die Verarbeitung nicht gemäß Art. 21 (1) DS-GVO aufgrund zwingender schutzwürdige Gründe erfolgt, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Zur Ausübung Ihrer Rechte richten Sie Ihre Anfrage bitte an datenanfrage@consorsfinanz.de

Wir bitten zu beachten, dass die vorgenannten Rechte weiteren Einschränkungen wie bspw. denen der §§ 34 und 35 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) unterliegen können.

Aufsichtsrechtliche Beschwerde

Gemäß Art. 77 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Beschwerde kann z.B. gerichtet werden an:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 18

91522 Ansbach

Deutschland


E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Darüber hinaus steht es Ihnen frei, sich an jede andere für den Datenschutz zuständige Aufsichtsbehörde wie bspw. die in Ihrem Bundesland befindliche Landesbehörde für Datenschutzaufsicht zu wenden.