• Reparaturkostenversicherung

    Werkstattkosten nein Danke! 

Niemand kann versprechen, dass bei Ihrem Auto keine Reparaturen anfallen werden. Schäden an Motor, Getriebe & Co. machen sich erst am Fahrzeug, dann auf dem Konto unangenehm bemerkbar. Für den Fall der Fälle sind Sie mit der Reparaturkostenversicherung gut abgesichert.

Die Reparaturkostenversicherung gilt für nahezu jeden Autotyp – bis zu Laufleistungen von 220.000 km und auch für ältere Fahrzeuge. So sind Neu- und Gebrauchtwagen auch nach Ablauf der Herstellergarantie immer technisch einwandfrei und der spätere Verkaufswert steigt.