Consors Finanz Mastercard – die neue kostenlose Kreditkarte, die keine Wünsche offenlässt

Konsumentenfinanzierung

  • Kunde kann bezahlen, wie er will – Abrechnung in einer Summe oder in Raten möglich
  • Für null Euro Jahresgebühr
  • Kundenbindung mit Treuebonus und Sofortrabatt

Wünsche finanzieren, wie der Kunde es will – die neue Consors Finanz Mastercard macht es möglich. Sie verschafft den Kunden größere finanzielle Freiräume und ist für die Handelspartner von Consors Finanz ein zusätzliches Kundenbindungsinstrument.

Ab sofort können Handelspartner von Consors Finanz ihren Kunden beim Einkauf vor Ort eine neue Kreditkarte mit einem umfassenden Paket anbieten – und damit bei ihren Käufern in Sachen Service punkten. Die Consors Finanz Mastercard mit null Euro Jahresgebühr erleichtert Kunden nicht nur den Ersteinkauf. Sie bietet ihrem Inhaber maximale Gestaltungsfreiheit bei der Rückzahlung. Er kann den Rückzahlungsmodus für künftige Einkäufe jederzeit ändern und frei entscheiden, ob die Zahlungen auf einen Schlag oder in Raten erfolgen sollen. Wechselt der Kunde in die Kartenfunktion Einmalzahlung, fallen für den Kauf von Waren keinerlei Zinsen an, wenn er den Betrag spätestens nach 90 Tagen zum Quartalsende vollständig zurückzahlt. Ist ihm Ratenzahlung lieber, kann er die Höhe der monatlichen Abschläge individuell festlegen und jederzeit während des Rückzahlungszeitraums ändern. Die Rate muss lediglich zwischen 2,5 und zehn Prozent des Kaufpreises liegen und mindestens neun Euro im Monat betragen.

Bargeldabhebung, kontaktloses Zahlen, Geldüberweisung – die Consors Finanz Mastercard bringt Unabhängigkeit
„Auch sonst haben wir darauf geachtet, dass der Kunde mit der neuen Consors Finanz Mastercard seine Wünsche finanzieren kann, wie er will“, erklärt Dr. Anja Wenk, Leiterin des Bereichs Retail Financial Solutions von Consors Finanz BNP Paribas. Sie ist überall einsetzbar, wo Mastercard akzeptiert wird – egal ob im Geschäft, beim Online-Einkauf, im Inland oder im Ausland. Die Kreditkarte ist zudem mit der innovativen Kontaktlosfunktion NFC ausgestattet. Der Bezahlvorgang wird für den Käufer dadurch noch bequemer. Darüber hinaus kann der Nutzer an allen Bankautomaten mit Mastercard-Symbol Bargeld abheben – ab 300 Euro sogar kostenfrei. Es fallen gegebenenfalls nur Abhebungsentgelte der jeweiligen Bank an.  

Mit der Kreditkarte lässt sich zudem via Online-Banking problemlos Geld von der Karte aufs Girokonto überweisen. Über diesen Weg kann der Karteninhaber auch seine Ausgaben und den Verfügungsrahmen überprüfen.

Treuebonus und Sofortrabatt – wertvolle Kundenbindungsinstrumente
„Der Händler kann seinen Kunden mit der Karte zusätzliche attraktive Optionen für eine unkomplizierte Finanzierung anbieten“, sagt Wenk. Bonitätsabhängig erhalten die Käufer einen persönlichen Kreditrahmen von bis zu 5.000 Euro. Einmal beantragt, können Kunden sich auch weitere Wünsche erfüllen. Dank Consors Finanz erfolgt die Bonitätsprüfung einfach und schnell direkt vor Ort. Die neue Consors Finanz Mastercard ist zugleich ein wertvolles Kundenbindungsinstrument. So erhält der Käufer im stationären Handel einen Treuebonus in Höhe von zwei Prozent für jeden Folgekauf bei dem Händler, der die Karte ausgegeben hat. Und einen Sofortrabatt von zehn Euro spendiert Consors Finanz, wenn der Konsument binnen 60 Tagen abermals bei dem Händler einkauft.

Ein zusätzliches Bonbon für Händler, die die Karte ausgegeben haben: Sie erhalten auf jeden mit der Karte finanzierten Ratenkauf im eigenen Geschäft eine Provision. „Statt Disagio für den Einsatz der Karte zu zahlen, fließen unmittelbar Erträge“, bringt es Anja Wenk auf den Punkt.

Bildunterschrift: Die Consors Finanz Mastercard – Wünsche erfüllen, wie der Kunde es will

Über Consors Finanz:

Consors Finanz ist eine Marke der internationalen BNP Paribas Gruppe. Sie gehört zu den führenden Consumer-Finance-Anbietern in Deutschland. Im Unternehmensfokus steht die Vergabe von Konsumentenkrediten, insbesondere die Absatzfinanzierung im Einzel- und Online-Handel sowie in Auto-, Caravan- und Motorradhäusern.

 

Das Produktportfolio umfasst Ratenkredite, Kartenprodukte mit Verfügungsrahmen und endfällige Kredite sowie in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern ergänzende Versicherungs- und Zusatzprodukte. Vertriebspartner sind Handelsunternehmen jeder Größe, Banken und Versicherungen. Als Mitglied des Bankenfachverbands hat sich Consors Finanz dazu verpflichtet, den strengen Verhaltensregeln der verantwortungsvollen Kreditvergabe von Verbraucherkrediten zu folgen.

www.consorsfinanz.de