Studie: Qualitätssiegel stärkt Kundenvertrauen in Produkte

Konsumbarometer 2019 – Europa

  • Kennzeichnungen und Zertifizierungen beeinflussen die Kaufentscheidung
  • Beinahe drei Viertel der Befragten wünschen sich ein einheitliches europäisches Qualitätssiegel

Qualitätssiegel spielen für europäische Konsumenten eine große Rolle bei der Kaufentscheidung. Für 66 Prozent der europäischen Verbraucher beeinflussen sie nach den Ergebnissen des Konsumbarometers 2019 von Consors Finanz – „Global denken, regional handeln“ – die Produktauswahl. In Deutschland sind es 58 Prozent. Auch im Bereich regionaler Produkte achten die Käufer auf Zertifikate. Für 77 Prozent der Befragten (Deutschland 73 Prozent) garantieren entsprechende Kennzeichnungen, Zertifikate und geschützte Ursprungsbezeichnungen die Qualität und die Rückverfolgbarkeit der Herkunft. Die Studie hat insgesamt die Einstellung der Europäer zu regionalen Produkten untersucht. Dabei hat sich gezeigt, dass die Befragten generell großes Vertrauen in heimische Produkte haben und regionale Erzeugnisse schätzen.

Bedeutung der verschiedenen Siegel muss leichter erkennbar sein
62 Prozent der europäischen und 68 Prozent der deutschen Konsumenten sind zwar der Meinung, dass bereits eine Vielzahl an Qualitätssiegeln existiert. Doch 71 Prozent (Deutschland 67 Prozent) wünschen sich noch mehr. 56 Prozent der Europäer kennen die Siegel gut und können sie leicht zuordnen. In Deutschland sind es 41 Prozent. Dennoch sprechen sich auch hierzulande 77 Prozent dafür aus, dass es ein einheitliches europäisches Qualitätssiegel geben sollte (Europa: 74 Prozent).
„In dem stetig härter werdenden Wettbewerb wird es immer schwerer, Kunden zu binden. Vertrauen ist so das höchste Gut in der Händler-Kunden-Beziehung“, weiß Dr. Anja Wenk, Deputy CEO B2B von Consors Finanz. „Das Angebot mit Siegeln und Herkunftszertifikaten zu erweitern, kann ein Weg sein, die Verbundenheit und Vertrautheit und somit die Customer Loyality zu stärken.“ 


Qualitätssiegel stärken Vertrauen in regionale Produkte

Das Konsumbarometer – Europa wird jährlich von Consors Finanz herausgegeben. Die Verbraucherstudie wurde vom 27. November bis zum 10. Dezember 2018 in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Harris Interactive in den Ländern Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Spanien, Tschechische Republik und Ungarn durchgeführt. Als repräsentative stichprobenartige Erhebung wurden 13.800 Konsumenten im Alter von 18 bis 75 Jahren befragt. Die Befragungen erfolgten auf dem CAWI-System (Computer Assisted Web Interview).

Kontaktieren Sie uns

Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.