Einstieg in Telekommunikation Finanzierung

Kunden von mobilcom-debitel können ab jetzt ihre Hardware mit Consors Finanz finanzieren.

  • Der Finanzierungsspezialist steigt mit der Kooperation in die Telekommunikationsbranche ein.
  • Die komplett digitale Abwicklung der Kreditanträge erfolgt sowohl im Onlineshop als auch im Geschäft.


Consors Finanz, einer der führenden Anbieter von Konsumentenkrediten in Deutschland, ist in die Finanzierung von Hardware-only-Angeboten eingestiegen. Seit Ende letzten Jahres ist der Finanzierungsspezialist Partner der freenet Group, unter deren Dach unter anderem die Telekommunikationsanbieter mobilcom-debitel und klarmobil firmieren. Kunden, die losgelöst von einem Mobilfunkvertrag Endgeräte wie Smartphone, Tablet, Smart-Watch oder Smart-Home-Zubehör erwerben möchten, können den Kauf nun über Consors Finanz finanzieren. Im E-Commerce ist das bereits seit November 2019 möglich, seit Juli 2020 auch in den insgesamt rund 600 eigenen Shops oder in den Partnershops von mobilcom-debitel. Für den Finanzierungsanbieter bedeutet die Kooperation den Eintritt in die Telekommunikationsbranche. „Insbesondere der vertragsunabhängige Kauf von Endgeräten liegt im Trend. Hier sehen wir sehr starkes Wachstumspotenzial“, erklärt Dr. Anja Wenk, Deputy CEO B2B von Consors Finanz.

Käufer profitieren von schnellen Kreditentscheidungen und einfachen Prozessen
Dank des volldigitalen Antrags ist die Finanzierung für Kunden und Händler schnell und einfach erledigt. Bonitätsprüfung und Vertragsschluss erfolgen sowohl im Internet als auch im Laden online und papierlos. Zur Legitimierung scannt der Händler im Geschäft einmalig den Ausweis des Kunden, im Internetshop ist ein Online-Ident-Verfahren integriert. Den fertigen Vertrag unterschreibt der Käufer schließlich rechtsgültig via qualifizierter elektronischer Signatur mit einer mTAN. Kauft er im Shop, kann er sein Gerät im Normalfall sofort mitnehmen.

Digitale Services sind gefragt
„Wir freuen uns, mit Consors Finanz einen starken und innovativen Partner gewonnen zu haben, der unseren Kunden genau die digitalen Services bietet, die sie erwarten“, sagt Antonius Fromme, Kundenvorstand der freenet Group, und erklärt weiter: „Vertragsmodelle durchleben aktuell einen massiven Wandel, der auch den Hardwarekauf beeinflusst. Flexible Vertragslaufzeiten gehen zu Lasten der Finanzierung von Endgeräten. Und immer häufiger möchten Kunden ihr Endgerät unabhängig von einem Mobilfunkvertrag kaufen. Diesen Kundenbedürfnissen kommen wir mit dem neuen Service nach.“

Dr. Anja Wenk, Deputy CEO B2B von Consors Finanz (Copyright: Consors Finanz)

Antonius Fromme, Kundenvorstand der freenet Group (Copyright: freenet AG)

Kontaktieren Sie uns

Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.