• Kundentreue - Achtung, zerbrechlich!

    Automobilbarometer 2018 – international

    Zur Studien-Website

Lebenslange Treue zu einer Automarke ist heute nicht mehr selbstverständlich. Überall locken neue Produkte und Angebote. Die Spirale technischer Innovationen dreht sich immer schneller. Mit anderen Worten: Autobauer und -händler müssen sich die Kundentreue hart verdienen und kontinuierlich pflegen – vor, während und nach dem Kauf. Das Gebot der Stunde lautet Kundenbindung. Und die baut nur der auf, der den Erwartungen und Bedürfnissen in allen Phasen des Autokonsums entspricht.

In unserer Studie fragen wir, was eigentlich Kundentreue auf dem Automarkt bedeutet. Wie hat sie sich
in den Köpfen der Kunden und in der Realität weiterentwickelt? Warum bleiben Kunden in den verschiedenen Ländermärkten loyal, und wem gilt diese Treue eigentlich – Marke, Produkt oder Händler?

Wir analysieren aber auch, wie Hersteller und Händler in einer sich immer schneller drehenden Welt
voller Reizüberflutung, Überangeboten und permanenter Innovation Kunden ganz allgemein zufriedenstellen und binden können.

Teilnehmer der Studie
Befragt wurden 10.600 Besitzerinnen und Besitzer eines in den vergangenen fünf Jahren neu oder gebraucht gekauften privaten Kfz aus 15 Ländern (Belgien, Brasilien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Mexiko, Polen, Portugal, Spanien, Südafrika, Türkei, USA).

Kommentierung
Prof. Dr. Sven Henkel, Professor of Marketing, Director Research Area Automotive & Mobility an der EBS Business School Wiesbaden kommentiert die Studienergebnisse aus wissenschaftlicher Sicht.


Interessante Ergebnisse, Fokusthemen, Zahl der Woche, Video sowie die Newsletter-Anmeldung und den Studien-Download finden Sie auf unserer Studien-Website:

studien.consorsfinanz.de

Kontaktieren Sie uns

Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.