Reklamation von Zahlungen

Sobald Sie auffällige oder nicht berechtigte Transaktionen auf Ihrem Consors Finanz Mastercard Konto bemerken, ist es wichtig umgehend zu handeln und dies unmittelbar zu melden.

Bitte prüfen Sie vorab, ob es sich in Ihrem Fall um einen Kreditkartenbetrug aufgrund von unbefugten Zugriff durch Dritte oder um eine Reklamation einer selbst autorisierten/verursachten Zahlung oder Zahlungsversuchs handelt.

Wichtig: Im Falle von Diebstahl/Verlust oder unbefugten Zugriff durch Dritte sperren Sie Ihre Debit Mastercard umgehend unter der allgemeinen Sperrnotrufhotline 116 116.

Achtung: Das melden eines Schadenfalls ersetzt keine Kartensperre!

Kartenschadenfall

Für die Meldung eines Kreditkartenbetrugs durch Dritte, verwenden Sie bitte das Kartenschadenfallformular.

Beispiele für Kreditkartenbetrug durch Dritte:

  • Durch Diebstahl oder Verlust Ihrer Karte verursachte Transaktionen
  • Nicht autorisierte Nutzung Ihrer Kartendaten für Online Transaktionen
  • Nicht selbst abgeschlossene Finanzierungen auf Ihrem Mastercard Konto
  • Sonstige nicht zuordenbare Transaktionen durch Dritte

Für die Reklamation einer selbst verursachten Zahlung nutzen Sie bitte das Formular zur Beantragung eines Chargebacks.

Beispiele für die Reklamation von selbst verursachten Transaktionen:

  • Nicht erhaltene Ware/Fake Shop
  • Unbeabsichtigt/Irrtümlich abgeschlossenes Abonnement
  • Doppelbuchung eines Betrages 
  • Fehlbuchung eines Betrages (Betrag wurde bereits anderweitig bezahlt oder storniert)
  • Verfügung wurde abgebrochen bzw. Auszahlung ist nicht erfolgt, Kartenkonto wurde jedoch belastet